PalmHouse X

Mit PalmHouse X legt Stefanie Hering eine raffinierte Neu-Interpretation eines Klassikers der Porzellankultur vor: Sie übersetzt florale Motive in einem röntgen-gestützten Verfahren in ein ebenso abstraktes wie sinnliches Dekor. „Oft werden Blüten oder Blütenblätter als Tischdekoration eingesetzt“, so Stefanie Hering. „Ich wollte einen Schritt weiter gehen: mit einem Dekor, das den Eindruck vermittelt, als speise man unmittelbar von Blüten.“

Lesen Sie hier mehr über die Awards.

Featured online im Magazin AD Architectural Digest:

https://www.ad-magazin.de/article/hering-berlin-palmhouse-x

* ALL SHOWN PRICES ARE INCL. VAT AND EXCL. SHIPPING & HANDLING